Drogen im Visier – Silvester in New York

Drogen im Visier – Silvester in New York

Weltweit hat der Handel mit harten Drogen Hochkonjunktur, und die Gründe dafür liegen auf der Hand: In keiner anderen Branche werden größere Summen umgesetzt, und nirgendwo sonst sind die Gewinnmargen so exorbitant hoch wie im Drogengeschäft – ganz egal, ob es sich um Heroin, Kokain, LSD, Amphetamine oder Cannabis handelt. Aber wer sind eigentlich die Profiteure, die am Ende das große Geld mit nach Hause nehmen? Über welche Distributionsrouten gelangt das Rauschgift zum Endverbraucher? Und mit welchen ausgefeilten Tricks arbeiten die Drogenkartelle, um den Zoll geschickt zu umgehen? Die vierteilige Reihe „Drogen im Visier” gewährt spannende Einblicke in das schmutzige Geschäft mit der Sucht und zeigt alle Stationen des Drogenhandels – vom Kokabauer in Kolumbien über die international vernetzten Großhändler bis zu den Drogenumschlagsplätzen in aller Welt. (Text: National Geographic)

neuste Dokumentationen

Kommentare